Buch der Erinnerung

 

In der Kirche ist jetzt ein „Buch der Erinnerung“ ausgelegt. Es hat seinen
Platz an der Marienstatue hinten in der Kirche. In dieses Buch kann jeder,
der möchte, handschriftlich den Namen eines verstorbenen
Familienangehörigen oder Freundes eintragen. Das Buch ist nach
Kalendertagen aufgeteilt und hat pro Tag zwei Möglichkeiten der Eintragung:
einmal den Geburtstag und einmal den Todestag des Menschen, an den gedacht
werden soll. Aktuell wird zukünftig immer die Seite aufgeschlagen, auf der
das Datum des wöchentlichen Gottesdienstes fällt.
Über rege Inanspruchnahme freut sich der Ortsausschuss der St. Anna Kapelle
Wülfte.

Nach oben