Mitgliederversammlung Frauentreff Wülfte


Der Frauentreff Wülfte hatte am 30.08.2018 ihre alljährliche Mitgliederversammlung. Neben der Protokollverlesung und den Berichterstattungen, standen in diesem Jahr wieder  Neuwahlen des gesamten Vorstandes an. An dieser Stelle ist zu sagen, dass sich dadurch im Vorstandsteam keine Veränderungen ergeben haben.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die Projektleiterinnen Gaby Föckeler, Magret Henke,  Gerlinde Kraft für ihren Einsatz des letzten Jahres geehrt. Außerhalb der Versammlung bekommen Monika Bannenberg, Barbara Krämer, Marlis Kraft und Walter Ising noch ein kleines Dankeschön für ihre Vereinsarbeit. Zum Ende gab es einen Ausblick auf die kommenden Monate und die Versammlung konnte Wünsche und Anregungen für die Zukunft äußern. Mit selbstgemachten Schnittchen und kühlen Getränken blieben die Frauen noch eine ganze Weile zusammen sitzen und ließen den Abend ausklingen.

 

 

Wald - Familien - Tag

Der 16.Juni wurde beim Frauentreff in diesem Jahr zum Wald-Familien-Tag  erkoren und  begann um 13 Uhr bei traumhaftem Wetter mit einer Wanderung in Richtung Jagdhütte an der Sommerseite. Nach etwa anderthalb Stunden trafen die ersten Wanderer am Zielort ein und freuten sich auf frischen Kuchen, Kaffee und gut gekühlte Getränke. Für die Kinder gab es am Lagerfeuer Stockbrot und in Wald & Wiese viel Spannendes zu entdecken. Die Waldschule zeigte ihnen Tiere aus unserer Umgebung, die einem nicht so einfach lebendig im Wald begegnen. Nach einem schönen, gemütlichen Nachmittag traten gegen 17 Uhr alle nach und nach den Heimweg an und kamen sicher wieder zurück nach Wülfte.

 

,,Zeitreise mit dem Frauentreff Wülfte"

Am Freitag den 27.04. hat der Frauentreff alle Mitglieder zu einem gemütlichen Abend der „guten, alten Zeit“ eingeladen. Dieser Einladung sind etwa 30 Frauen gefolgt und haben sich auf die Spurensuche der Entstehung der damaligen Kfd Wülfte und des heutigen Frauentreffs begeben. Die Zeitreise begann mit Erzählungen der ersten 1. Vorsitzenden Marlis Kraft, die in der Gründungsversammlung der kfd  mit der Besetzung ihres Postens überrascht und somit ins kalte Wasser geworfen wurde. Sie konnte so manche Geschichte erzählen und viele im Raum erinnerten sich noch bildlich an ihre Berichte. Gezeigte Fotos und Videos sorgten im Anschluss für Abwechslung und für viele lustige Momente der guten, alten Zeit. Die traditionelle Maibowle nach Birgits Geheimrezept hat an diesem Abend großen Anklang gefunden und ließ die Frauen bis in die späten Abendstunden gemütlich zusammen sitzen.

 

 

Weiberfastnacht in Wülfte

Fast schon traditionell haben sich an Weiberfastnacht die Frauen des Frauentreffs Wülfte im Gasthof Canisius zu einem tollen karnevalistischen Frühstücksbuffet getroffen.  Die fast 40 Frauen waren alle kostümiert gekommen und hatten viel Hunger und gute Laune im Gepäck. Die Gastgeber und deren fleißige Helferin haben es wohl wieder geschafft, dass alle Frauen in Sachen Essen und Trinken auf ihre Kosten kamen und einen stimmungsvollen Vormittag verbringen konnten. Für eine kleine Showeinlage sorgte in diesem Jahr der Vorstand des Frauentreffs. Dieser hatte eine „Scherztombola“ vorbereitet, bei der Berge versetzt wurden und ein ganz besonderer Spitzmacher aus dem Parkschloss Dali verlost wurde. Der Hauptpreis ging an Liesel Kölsche aus dem Wenster. Die durfte sich über eine Reise zum „Mars“ freuen und alle anwesenden Frauen waren bei diesem Großereignis hautnah dabei. Bei guter Musik und netter Gesellschaft ist der Tag im Gasthof Canisius in den Nachmittagsstunden dann langsam zu Ende gegangen.

 

  

 

 

 

Winterzauber im Bilsteintal

Der Frauentreff machte sich am 08.12.17 um 16:30 Uhr bei großem Schneegestöber auf nach Warstein ins Bilsteintal zu einer winterlichen Fackelwanderung in die Bilsteinhöhle. Dort wartete an der Waldschenke unserer Wanderführer mit 36 Laternen, um uns einiges zur Geschichte des Tals, der Höhle und seiner Umgebung zu erzählen. Zum Ende der Wanderung gab es für jede Frau ein leckeres Heißgetränk und Weihnachtskekse am Höhlenausgang. Gegen 18:30 Uhr erwartete den Frauentreff ein liebevoll gekochtes Abendbuffet in der Waldschenke und auch dazu das ein oder andere Getränk.

 

Frauentreff Wülfte gestaltet Beton - Gitterkugeln

  

Nach einer „kreativen Pause“ im letzten Jahr, haben sich in den vergangenen zwei Wochen jeweils mittwochs 8 Frauen getroffen und ihr Können mit Beton unter Beweis gestellt. Anfängliche Schwierigkeiten bereiteten einige lustige Momente und führten zum Schluss doch bei allen zu einem sehenswerten Ergebnis.  Die gestalteten Beton-Gitterkugeln wurden mit  Gold- oder Siberlack besprüht und können nun in der Weihnachtszeit mit einer Lichterkette drinnen wie auch draußen schön dekoriert werden. Organisation und Durchführung durch Monika Bannenberg und Magda Wagener.

 

Erntedankfrühstück am 07.10.2017

Ein herbstlich, geschmückter Frühstückstisch erwartete 25 Frauen am 07.10.2017 im Bürgerraum und das Frühstücksbuffet ließ keine Wünsche offen.

Vielen Dank an Margret und Team für die Mühe und die liebevolle Gestaltung.

Bei vielen Leckereien und einem Gläschen Sekt war es ein netter Vormittag.

 

Mitgliederversammlung des Frauentreffs Wülfte

Am Mittwoch, den 23.08.2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Frauentreffs Wülfte statt. 33 Frauen fanden sich im Bürgerraum ein, um Geschehenes des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die nächsten Aktivitäten  zu erhalten. Nach der Jahresberichterstattung und dem Kassenbericht wurden die Mitglieder geehrt, die sich ehrenamtlich einer Aufgabe im Vereinsleben angenommen haben. Dazu gehörten in diesem Jahr: Magret Henke, Gaby Föckeler, Inge Dudda und Barbara Krämer.

Mit einem Ausblick und Anregungen durch die Versammlung für das Jahr 2018 endete der offizielle Teil des Abends und ging über zum gemütlichen Beisammensein bei Leckereien vom Grill, selbstgemachen Salaten und Getränken.

 

Der Frauentreff Wülfte besuchte die Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Trotz kühler Witterung wurde der Besuch der Landesgartenschau in Bad Lippspringe durch den Frauentreff Wülfte e.V. zu einer gelungenen Veranstaltung.

Insgesamt 22 Frauen starteten die Besichtigung mit einem Gläschen Sekt zur Einstimmung, bevor die Führung im Park losging. Blumenrabatten rund um den großen Springbrunnen im Eingangsbereich der Ausstellung wechseln sich ab mit Waldabschnitten und einer Dünenlandschaft. Um den zweiten Teil der Gartenschau zu besichtigen, mussten die Wülfter Frauen lang durch die Fußgängerzone der Stadt flanieren, wo es einige schöne Cafés und Restaurants gibt.

Zum Abendessen hatten sich alle für das leckere Schnitzelbuffet im Gasthof Canisius in Wülfte angemeldet, wo der gemeinsam verbrachte Tag seinen Ausklang fand.

Weitere Bilder sehen Sie hier......

 

Kräuterwanderung in den Wäldern von Wülfte

Am Freitag den 12.05. hatte der Frauentreff die „Kräuterhexe“ Christine Pohle aus Padberg zu Besuch. 14 Frauen und 2 naturbegeistert Kinder trafen sich um 18 Uhr an der Wülfter Schützenhalle, um sich gemeinsam auf die Suche nach den vieleinsetzbaren Wildkräutern in der heimischen Natur zu begeben. Die Gruppe musste nicht lang suchen und die ersten Kräuter waren gefunden. Vom gesunden Löwenzahn, über hübsch dekorativ essbare Blüten bis hin zur häufig verfluchten Giersch, die zu einer köstlich schmeckenden Kräutersuppe verarbeitet wurde.

Im Anschluss an die Wanderung hat sich ein Teil der Frauen in die Küche des Bürgerraums zurückgezogen und dort eine Kräutersuppe mit besonderem Charakter gezaubert. Die anderen haben Kräutersalz oder Blütenzucker selber hergestellt und in ein kleines Glas zum Mitnehmen abgefüllt.

Alles in allem war es ein sehr schöner Abend aus einer Mischung von Fachinformationen, Austausch und gemütlichem Beisammensein.

 

„Stress-Lass nach“

Am Donnerstag, den 23.03.2017 hat der Frauentreff Wülfte zu einem Vortrag unter dem Thema „Stress-Lass nach“ in den Bürgerraum eingeladen. 24 Frauen aus Wülfte und Umgebung konnten bei einer Tasse "Frauen-in-Balance-Tee" interessante Informationen zu den Folgen von zu viel Stress erfahren, die sich in Form von Burn-Out und Depressionen zeigen können.Die Apothekerin Sandra Dietrich-Siebert zeigte verschiedene Möglichkeiten der Stressbewältigung auf und gab Vorschläge aus der „Natur-Apotheke“ zur Stressbehandlung.

 

 

Weiberfrühstück im Gasthof Canisius

Mit „Wülfte Helau…“ startete der Weiberkarneval des Frauentreff wieder mit einem köstlichen Frühstücksbuffet im Gasthof Canisius. Fast 40 Frauen haben sich dort eingefunden, um bei lustig karnevalistischer Stimmung den Vormittag zu verbringen. Nachdem sich alle satt gegessen hatten erwartete sie ein bezaubernder Gast. Von Kartentricks über verknotet Tücher, die durch Zauberhand plötzlich entknotet waren bis hin einem atemberaubenden Fesseltrick hatte der Magier alles in seinem Repertoire und ließ die anwesenden Frauen nur so staunen. Nach der wirklich begeisternden Show, gab es bei Musik und guter Stimmung noch ein paar Getränke und der Tag nahm seinen Lauf.

 

 

Jahresabschluss 2016

  

Zum Jahresabschluss 2016 hat der Frauentreff Wülfte alle Mitglieder für den 09.12. nach Nehden in die Destillerie eingeladen. Unter dem Motto „Zauberhafter Weihnachtsnachmittag“ erwartete die Frauen leckerer Kuchen und Kaffee in einer sehr gemütlich, weihnachtlichen Atmosphäre. Der Inhaber Herr Fiedler gab im Anschluss einen kleinen Einblick in die Kunst des Schnapsbrennens und bot drei verschiedene Köstlichkeiten zum Probieren an. Auch das „richtige“ Genießen eines Geistes oder Brandes erklärte und zeigte er am selbstgemachten Himbeergeist.  Am späten Nachmittag sollte dann eigentlich ein besonderer Gast für ein bisschen Unterhaltung sorgen. Dieser hatte aber leider in all dem Weihnachtstrubel die Termine durcheinander geworfen und hat daher den Weg nach Nehden nicht rechtzeitig gefunden.

An dieser Stelle glaube ich aber sagen zu können, dass es trotzdem ein sehr gelungener Abschluss war und wir alle ein paar ruhige und nette Stunden bei der Familie Fiedler verbracht haben.

 

Nun möchten wir uns noch für das schöne Jahr bei allen die dazu beigetragen haben herzlich bedanken und wünschen frohe und besinnliche Festtage.

 

Stöbern nach Ladenschluss

    

Es war ein gelungener Abend  - mit diesem Fazit sind wir aus dem Bücherladen Käpt´n Book wieder nach Wülfte gefahren.

Bei Sekt und leckeren Häppchen hat uns Frau Kurth Krimis, Romane, ein Kochbuch, Bilderbuch und ein Jugendbuch vorgestellt.

Selbst das Bilderbuch hatte es uns angetan, welches von einer abenteuerlichen Reise einer Maus zum Mond handelte.

Später konnte jeder noch in den Büchern stöbern, sich einlesen oder aber Fragen an Frau Kurth stellen.

In lockerer Runde konnten Erfahrungen ausgetauscht und noch das ein oder andere Buch als Bettlektüre oder Geschenk erworben werden.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass das nicht der letzte Besuch im Bücherladen sein sollte.

 

 

 

Apfeltag mit dem Frauentreff Wülfte

Schon beim Betreten des Bürgerraums bekamen die 27 Teilnehmerinnen des Apfeltages Appetit auf die mitgebrachten Leckereien rund um den Apfel. Ein Duft von Apfelwaffeln und Kaffee und der liebevoll dekorierte Bürgerraum ließen keine Wünsche offen. Die Auswahl an selbst zubereiteten Produkten war sehr vielfältig, und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Gedichte, Sprüche und Lieder rund um den Apfel konnten die Teilnehmerinnen des Wülfter Frauentreffs den aufgehängten Postern entnehmen. Die Kinder einiger Mitglieder erstellten Bilder mit Apfeldruck. Zum Ende der Veranstaltung wurden auf einem großen Tonkarton Begriffe mit dem Wort „ Apfel“ zusammen gestellt. Alle Rezepte dieses Tages können über die Wülfter Internetseite heruntergeladen und ausprobiert werden.

Guten Appetit!

Rezepte zum Apfeltag..... hier klicken

Sehen Sie hier weitere Bilder...

 

 

Überraschungswanderung im September

Der „Aktivnachmittag“ des Frauentreffs am 14.9.16 führte die 15 Frauen in einer etwa einstündigen Wanderung über den Waldfeenpfad hin zu  Hotel Haus Hellhohl. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen konnten die Frauen nach der körperlichen Anstrengung ihren Kaffee und Kuchen auf der großen Sonnenterrasse genießen. Die Planung und Organisation für dieses gelungene  Angebot haben Margret Henke, Gaby Föckeler und Inge Dudda übernommen.

 

Mitgliederversammlung Frauentreff Wülfte

Der aktuelle Vorstand des Frauentreff´s Wülfte nach den Wahlen

v.l.n.r.: Vera Sombert, Kirsten Niggemeier, Marina Muckermann, Iris Osebold - Kraft, Sigrid Bork, Gisela Schmidt, Magdalena Wagener

Der Frauentreff Wülfte hatte am 26.08.2016 ihre alljährliche Mitgliederversammlung. Neben der Protokollverlesung und den Berichterstattungen standen in diesem Jahr Neuwahlen des gesamten Vorstandes an. An dieser Stelle ist zu sagen, dass sich daraufhin lediglich eine Veränderung ergeben hat. Joelle Horstmann hat auf eigenen Wunsch den Vorstand verlassen und ihren Posten an Gisela Schmidt weitergegeben. Nun möchten wir Joelle noch einmal herzlichen Dank für ihr Engagement sagen und freuen uns Gisela in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die Projektleiterinnen Gaby Föckeler, Barbara Krämer, Margret Henke und Monika Bannenberg für ihren Einsatz des letzten Jahres geehrt. Zum Ende gab es einen Ausblick auf die kommenden Monate und die Versammlung konnte Wünsche und Anregungen für die Zukunft äußern. Mit Leckereien vom Grill und selbstgemachten Salaten saßen die 24 Frauen dann noch gemütlich zusammen und ließen den Abend ausklingen.

 

 

Der Frauentreff Wülfte besuchte die Freilichtbühne Herdringen

Die heiße Ecke, eine Imbissbude auf dem Kiez, war das Ziel der diesjährigen Fahrt des Frauentreff Wülfte eV. Zum Glück steht die Imbissbude in diesem Sommer in der Arena der Freilichtbühne Herdringen. So konnten sich die Teilnehmerinnen die weite Anfahrt nach Hamburg ersparen. Ca. 40 Frauen besuchten zuvor die Arnsberger Altstadt und nahmen dort ein gemeinsames Abendessen ein. Ab 20.00 Uhr gab es dann viel zu lachen beim Besuch der heißen Ecke. Gegen Mitternacht trafen alle wohlbehalten wieder in Wülfte und Brilon ein.

 

Frauenfrühstück an Weiberkarneval im Gasthof Canisius

An Weiberfastnacht haben sich, wie auch schon häufiger in der Vergangenheit, wieder fast 60 Frauen zu einem tollen Frühstück im Gasthof Canisius getroffen. Das reichhaltige Buffet ließ keine Wünsche offen und auch der karnevalistisch geschmückte Saal versprach uns einen stimmungsreichen Tag. Für Unterhaltung sorgte zum einen der „Kölsche Jung“ aus Scharfenberg, aber auch einige Vorstandsfrauen haben sich sehr viel Mühe gegeben um vier der anwesenden Frauen einmal für ihr Engagement in den vergangenen Jahren zu danken. Zum einen Magret Henke und Inge Dudda für 33 aktive Jahre im Wülfter Frauenkarneval und zum anderen erhielten Gaby Föckler und Barbara Krämer den goldenen Bowlelöffel für die alljährliche Zubereitung der leckeren Karnevalsbowle. Bei Musik, netter Gesellschaft und noch ein paar Getränken feierten die Frauen ausgelassen bis in die Abendstunden.

Sehen Sie hier weitere Foto´s........

 

Was ist ein Akronym?

Diese und andere Fragen konnte Rudi Jochheim beim Gedächtnistraining des Frauentreffs Wülfte e.V. beantworten. In kleiner Runde erfuhren die Teilnehmerinnen viele Details wie unser Gehirn funktioniert und verschiedene Denkprozesse aktiv gefördert und trainiert werden können. Neben den Informationen wurden unterschiedliche Aufgaben gestellt und gelöst. Viel Spaß hatten die Teilnehmerinnen auch bei den gemeinsamen Bewegungsspielen.

 

Nassfilzen mit dem Frauentreff Wülfte

Der Frauentreff hat zu Beginn der Herbstzeit einen Kurs zum Nassfilzen angeboten. Monika Bannenberg hat sich der Patenschaft dieses Angebotes angenommen und mit sehr viel Engagement und einem entsprechenden Vorwissen den Teilnehmern des Kurses die Filztechnik beigebracht.  An drei Abenden haben sich die insgesamt 9 Frauen getroffen und Windlichter, Blütenranken, Wichtel, Täschchen uvm. bei Knabbereien und einer Tasse Tee kreativ gestaltet.  Unterstützung in der Planung und Organisation bekam sie durch Vera Sombert.

 

 

Mitgliederversammlung des Frauentreffs Wülfte

Am Freitag den 21.08.2015 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Frauentreffs Wülfte statt. 30 Frauen fanden sich im Bürgerraum ein um Geschehenes Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die kommenden Monate zu erhalten. Nach der Jahresberichterstattung und dem Kassenbericht wurden die Mitglieder geehrt, die sich ehrenamtlich einer Aufgabe/Aktivität im Vereinsleben abgenommen haben. Dazu gehörten in diesem Jahr: Magret Henke, Gaby Föckeler und Barbara Krämer. Außerhalb der Versammlung hat auch Walter Ising wieder ein kleines Dankeschön für die „Pflege“ unserer Internetseite bekommen.

Mit einem Ausblick und Anregungen durch die Versammlung für 2016 endete der offizielle Teil des Abends und ging über zu einem gemütlichen Beisammensein bei Grillwurst und Getränken.

 

 

Unser Ausflug am 24.06.2015 führte den Frauentreff Wülfte nach Meschede.

Die Stadt Meschede hat im Zuge der Regionale 2013 einige Projekte wie die Öffnung der Henne, den Henne-Boulevard und die Ruhr-Promenade umgesetzt. Das Element Wasser ist wieder unmittelbar in der Innenstadt sichtbar und erlebbar. Es war für uns beeindruckend was da entstanden ist und wie sich Meschede verändert hat.

Nach der Stadtführung sind wir am Hennesee vorbeigefahren nach Erflinghausen.  Auf dem Hof der Familie Kremer haben wir mit der Kräuterpädagogin Anna Kremer Wildkräuter wie Sauerampfer, Brennessel, Rauke, Spitzwegerich und Beinwell entdeckt. In dem Spaziergang rund um den Hof gab es für uns Tipps zur Verwendung, Zubereitung und zur heilenden Wirkung.

Letzte Station war dann das gemeinsame Essen im Dollen Hof in Eversberg. Es war ein schöner Ausflug, mit kurzer An- und Abreise und vor allem mit vielen neuen Eindrücken.

 

 

Fit in Erste-Hilfe

17 Frauen haben am 29.04.2015 am Kurs Fit in Erste-Hilfe teilgenommen.

Michael Knebel vom DRK hat unsere Kenntnisse in der Ersten-Hilfe aufgefrischt und ergänzt. Er hat uns ermutigt, wie wichtig es ist überhaupt zu helfen!

Stabile Seitenlage, Kontrolle von Bewusstsein und Atmung und Herz-Lungen-Wiederbelebung wurden ebenso besprochen wie Unfallsicherung,

Maßnahmen bei Atemnot und der Inhalt vom Erste-Hilfe-Kasten.

Nach oben